Individualpädagogik

Für Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei ihren Familien bleiben können, oder in der Institution betreut werden können, bietet Tuletorn neue Lebensorte um ihr Erlebtes im geschützten Raum zu verarbeiten und neue Wege für sich zu finden. In erster Linie brauchen "unsere“ Jugendliche verlässliche Strukturen, enge persönliche Bindungen und einen überschaubaren Rahmen.

 

Unsere Projekte bieten eine umfassende und konstante Betreuung und Versorgung. Unsere Betreuer leben in der Regel in einem ländlichen Umfeld Estlands. Ein bis zwei Minderjährige leben mit ihrem Betreuer unter einem Dach und erfahren oft zum ersten Mal familiäre Geborgenheit und verlässliche Beziehungen. Wir legen Wert darauf, dass die Kinder und Jugendlichen den Sinn von Regeln im menschlichen Zusammenleben erfahren und anerkennen. Dazu kommen sie mit kreativen, konfliktfähigen und flexiblen Menschen zusammen, die im Bedarfsfall klare Grenzen setzen. Deshalb arbeiten wir mit Menschen zusammen, die eigene Ideen zum Leben sowie stabile und belastbare Lebensverhältnisse haben. Menschen, die an die Zukunft und an die Entwicklungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen glauben.

 

Unsere Projekte befinden sich in der Regel in einem ländlichen Umfeld.

 

Unser Erfolg ist hier die Vielfalt an Lebensorten und Lebensentwürfen, die eingebunden in ein stabiles Netz, Sicherheit und Nachreifung ermöglichen.